Gräberfeld Sternenkinder

Bild: R. Schmidt

Seit Frühjahr 2008 wurde auf dem Friedhof Allersheimer Straße ein Gräberfeld für früh- und fehlgeborene Kinder angelegt. Es liegt in der Nähe der Alten Friedhofskapelle, eingebettet in eine ehemalige Kindergrab-Abteilung. Betroffene Familien und Angehörige von Früh- und fehlgeborenen Kindern, die nicht bestattungspflichtig sind (unter 500 Gramm) finden hier einen Platz des Gedenkens und einen Ort der Trauer um ein Leben, das noch nicht einmal richtig begonnen hatte.

Bild: R. Schmidt

Die Bezeichnung "Sternenkinder" nimmt Bezug auf einen entsprechend gestalteten Grabstein aus weißem Marmor, der vorher auf einer anderen Grabstelle des Friedhofs stand und überarbeitet wurde. Alle durch den Tod der Jüngsten und Kleinsten Betroffenen können das Gräberfeld "Sternenkinder" als Ort der Trauer nutzen.