Kirchenmusik

Kim
Bild: D. Heinze

Hanzo Kim ist seit 1. Oktober 2014 Kantor der Luthergemeinde in Holzminden und Beauftragter im Kirchenkreis für die Gewinnung von Orgelschülern und deren Ausbildung. Nach Abschluss seines Orgelstudiums in Seoul, Korea an der Chong-Shin-Universität kam Hanzo Kim im Jahr 1999 nach Deutschland,um seine Fähigkeiten als Organist weiter zu verbessern. Die künstlerische Reifeprüfung im Fach Orgel und das Solistenexamen, das er nach intensiver Ausbildung bei Prof. Sander in Heidelberg ablegte, markieren die weiteren Stationen seiner Ausbildung.

Regelmäßig erhielt er seit dem Einladungen bei Veranstaltungen als Konzert-
organist mitzuwirken - z.B. in Seoul, Stuttgart, Frankfurt, Köln und Berlin.
2008 entschloss er sich zu einem Studium der Kirchenmusik an der Kirchen-
musikhochschule in Tübingen.
Im September 2012 schloss er sein Studium mit dem A-Diplom ab und über-
nahm anschließend am Ulmer Münster als Assistent für etwa mehr als ein
Jahr Aufgaben sowohl als Konzertorganist als auch als Chorleiter der
beiden großen Chöre der Gemeinde.
Im Januar 2014 wechselte er vom Ulmer Münster zur Stiftsmusik in Stutt-
gart, wo er, bis er im Oktober seine Stelle hier in Holzminden antrat, Stifts-
kantor Kay Johannsen bei allen anfallenden Aufgaben unterstützt hat.

 

Foto: H. Stellmach

Kantor

Kim
Herr Hanzo Kim
Tel.: 05531 8144988

Orgelsommer Holzminden

Samstag, 28. Juli 2018, 18:00 Uhr

„Orgel Pur“

Orgelkonzert

Werke von Buxtehude, Bach, Layher u.a.

Raphael Layher (Lauffen am Neckar)

Samstag, 11. August 2018, 18:00 Uhr

„Bach & Barrios“

Gitarrenkonzert mit Choreographien

Roger Tristao Adao (Gitarre, Berlin) und Sophie Julie (Tanz, Berlin)