Mit Musik helfen!

Veranstaltung 22. September 2019

Extreme musikalische Flexibilität auf höchstem künstlerischen Niveau das ist die Maxime des Polizeiorchester Niedersachsen.

Seit 110 Jahren ist das Polizeiorchester Niedersachsen die „musikalische Visitenkarte" der niedersächsischen Polizei. Seinen Ursprung hat es in der „Kapelle der königlich-preußischen Schutzmannschaft Hannover", die 1909 aus der Taufe gehoben wurde. Zwischen 1972 und 2012 traten die engagierten Profimusikerinnen und -musiker unter dem Namen „Polizeimusikkorps Niedersachsen" auf. Inzwischen führen sie den klangvollen Namen „Polizeiorchester Niedersachsen".

Vieles hat sich mit den Jahren verändert, eines hat sich aber über all die Jahre gehalten: die generationenübergreifende Verbundenheit nicht nur mit der niedersächsischen Bevölkerung. Egal ob jung oder alt, landauf und landab zieht das Polizeiorchester Niedersachsen jährlich mehr als 200.000 Konzertgäste vorwiegend bei Benefizkonzerten in seinen Bann. Das umfangreiche musikalische Repertoire vieler Stilrichtungen von Klassik über Swing bis Pop und Rock genügt dabei höchsten Ansprüchen.

Mittlerweile hat sich das Polizeiorchester auch sehr erfolgreich der polizeilichen Kriminalprävention verschrieben. In zahlreichen Schulworkshops an niedersächsischen Schulen vermittelt es sich mit „viel Taktgefühl" und in Begleitung von Präventionsexperten das nötige Wissen im Umgang und zur Verhinderung von aktuellen Kriminalitätsformen, denen gerade Kinder und Jugendliche sich ausgesetzt sehen.

Das Polizeiorchester Niedersachsen ist heute bestens aufgestellt und arbeitet gleichzeitig kontinuierlich an der musikalischen Weiterentwicklung. Das große und breite Publikum dankt es ihm: regelmäßig mit viel Applaus und herzlichem Dank. Mit Musik die Herzen der Menschen erreichen und dabei noch Gutes tun - so wird die Erfolgsgeschichte des traditionsreichen Orchesters auch künftig fortgeschrieben.

Nachdem das Orchester in den letzten Jahren in der Stadthalle Holzminden immer vor ausverkauftem Hause gespielt hat, wird es in diesem Jahr auch erstmalig in der Klosterkirche in Amelungsborn zu hören sein. Am 22.09.2019 um 17:00 Uhr werden die Musikerinnen und Musiker des Orchesters wieder mit Blasmusik vom feinsten ihr Publikum begeistern.

Der Eintritt ist frei am Ende des Konzertes wird um eine Spende gebeten.