Krabbelgottesdienst

Was ist ein Krabbelgottesdienst?

Vor dem Altar in der Kirche wird ein Teppich ausgerollt. Sitzkissen und Decken liegen bereit. Kleine Kinder kommen mit Eltern, Geschwistern, Oma und/oder Opa und erleben Kirche.

Der Gottesdienst dauert 20 Minuten und ist extra für die Kleinsten: Mit Singen, Bewegen, Erzählen und Aktion.

Viele Eltern wünschen sich für ihre Kinder eine tragfähige Lebensgrundlage und Halt im christlichen Glauben. Bereits kleine Kinder erleben Sicherheit in bekannten Ritualen. Sie erleben den Kirchenraum mit allen Sinnen und er wird ihnen bald vertraut.

Kinder und Erwachsene können zusammen in entspannter Atmosphäre Gemeinschaft erleben, Gott und dem Glauben näher kommen.

 

Die Krabbelgottesdienste dauern jeweils ca. 20 Minuten.

Hinterher ist Zeit für Kaffee und Kuchen bzw. Kekse und Obst.